16. Die EVP – verlässliche Kraft in Parlamenten und Behörden

Im Kanton Zürich ist die EVP seit ihrer Gründung im Jahr 1917 in zahlreichen Behörden vertreten.

Auf der kantonalen Ebene wirkt die EVP-Fraktion aktiv im Kantonsrat mit. Ausserdem gehören EVP-Mitglieder den drei höchsten Zürcher Gerichten, dem Obergericht, dem Verwaltungsgericht und dem Sozialversicherungsgericht an. Ein EVP-Regierungsrat ist bis jetzt nur ein Traum geblieben, doch was nicht ist, kann noch werden. Eine Zürcher EVP-Vertretung wirkt zudem seit Jahrzehnten aktiv im Nationalrat mit.

Auf der Ebene der Bezirke finden wir EVP-Mitglieder in den Bezirksgerichten und Bezirksräten.

Auf der Ebene der Gemeinden ist die EVP in allen 12 Parlamenten sowie in zahlreichen Stadt- und Gemeinderäten, Schul- und Kirchenpflegen, Fürsorge- und Rechnungsprüfungs-Kommissionen vertreten.

EVP-Behördenmitglieder geniessen in aller Regel hohes Ansehen, da sie sich vorbehaltlos für das Gemeinwohl einsetzen und dank ihrer klaren Wertehaltung berechenbar – eben verlässlich – sind.